Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
21.10.2017 | nane
Botschafter der Republik Aserbaidschan zu Gast bei Andreas Statzkowski

Liebe Westender, Liebe Freunde,

hiermit möchte ich Sie einladen, das „Land des Feuers“ näher kennenzulernen.

Am kommenden Mittwoch, 25.Oktober um 19:00 Uhr

wird Seine Exzellenz Ramin Hasanov, Botschafter von Aserbaidschan, mein Gast im Bürgerbüro in der Fredericiastraße 9a sein.  

S.E. Ramin Hasanov, Botschafter Aserbaidschans zu Gast bei Andreas Statzkowski

Aserbaidschan – übersetzt das „Land des Feuers“ -  ist ein faszinierendes, farben-und geschichtsträchtiges Land. Es liegt zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus. Die Altstadt der Hauptstadt Baku steht seit dem Jahr 2000 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. In Baku gab es nicht nur den Eurovision Song Contest 2012 sondern gerade erst im Juni ein äußerst spannendes Formel-1-Rennen. Und das Land ist vielen ein Begriff, weil Berti Vogts die Fußball-Nationalelf sechs Jahre lang trainierte. Aber deshalb kennt man das Land ja nicht wirklich. Was verbindet es mit Deutschland? Wie sehen die Beziehungen zueinander aus? Wo gibt es Probleme? Das alles erfahren Sie am 25.10. ab 19:00 Uhr.