Neuigkeiten

20.02.2019 | nane

Dieter Dombrowski am 27.2. im Bürgerbüro

Dieter Dombrowski, MdL, ist Mitglied des Stiftungsbeirates der Gedenkstätte Hohenschönhausen und Bundesvorsitzender der Union der Opferverbände der kommunistischen Gewaltherrschaft (UOKG). Somit kennt er sich bestens beim Thema unseres nächsten Vortrags- und Diskussionsabends aus.

Mit ihm wollen wir über den

Umgang mit den Opferverbänden und deren Geschichte in der Gedenkstätte Hohenschönhausen

diskutieren. Und dazu möchten wir Sie herzlich einladen.


Artikelbild
18.02.2019 | apo / nane

Mammut-Projekt Autobahndreieck Funkturm

Der Ortsteil Westend wird in den nächsten Jahren Schauplatz einer Stadtentwicklung, die einen Großteil der Verkehrsknotenpunkte und Sehenswürdigkeiten entscheidend beeinflusst. Die Sanierung bzw. der Neubau des Autobahndreiecks Funkturm wird ein Mammutprojekt werden, weil gerade dieser Bereich zu den am höchsten belasteten Autobahnknotenpunkten Deutschlands gehört. Derzeit wird ein Konzept erstellt, dessen Ergebnisse bald vorliegen sollen.  Andreas Statzkowski hatte schon jetzt Fragen dazu.


13.02.2019 | nane

Äußere Hebriden: Ein wahrer Schatz

Die Besucher des Vortrags über die Äußeren Hebriden im Bürgerbüro Andreas Statzkowski hatten den Namen des Reiseziels ja schon irgendwann einmal gehört. Aber wo genau liegen denn die Äußeren Hebriden? Andreas Statzkowski hatte deshalb gleich zu Beginn die Karte parat – es geht um eine Inselkette im Atlantischen Ozean an der Westküste Schottlands. Kennzeichen: schroff, schottisch kalt auch im Hochsommer. Dennoch: Wer einmal dort war, würde gerne wiederkommen. Und bitte merken Sie den nächsten Termin vor: Am 14. Februar um 19 Uhr ist das Reiseziel die Garden Route in Südafrika.



Artikelbild
03.02.2019 | Andreas Statzkowski MdA

Ausgabe Februar 2019

Liebe Freunde,

die neue Ausgabe unseres Westender Info-Briefs ist online. Hier erhalten Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um unser Bürgerbüro und das Berliner Abgeordnetenhaus.

Viel Spaß beim Lesen!


29.01.2019 | nane

Hertha-Stadion: Unterlagen jetzt vertraulich einsehbar

Andreas Statzkowski fragte beim Berliner Senat nach, warum Hertha BSC die zugesagten Informationen zum Stadionneubau bereits seit drei Monaten verzögere. In der Antwort der Senatsverwaltung für Inneres und Sport hieß es dazu: „Dem Senat ist nicht bekannt, warum Hertha BSC GmbH & KG aA keine Dokumente im Datenraum des Abgeordnetenhauses hinterlegt hat.“  Und weiter: „Es ist die Aufgabe von Hertha BSC GmbH & CO KG aA, die Einsichtnahme für die Abgeordneten sicher zu stellen.“  Kurz nach dieser Anfrage reagierte Hertha BSC.


Artikelbild
28.01.2019 | nane

Vernissage am 9. Februar im Bürgerbüro

Diesmal freut sich Andreas Statzkowski über die Bilder der Malerin Katharina Kirschstein. Die gebürtige Berlinerin zeigt Werke, die in verschiedenen Aquarell-Techniken hergestellt wurden – dazu gehört auch die Nasstechnik. Hier wird das Papier vorher nass gemacht und erst dann beginnt die künstlerische Arbeit.

Die Vernissage ist am Samstag, 9. Februar 2019,11:00 – 13:30 Uhr, Bürgerbüro Andreas Statzkowski, Fredericiastraße 9a, 14050 Berlin. Sie sind herzlich eingeladen.


24.01.2019 | Andreas Statzkowski MdA

Carsten Engelmann verstorben

„Carsten Engelmann war ein guter Freund und ist viel zu früh von uns gegangen,“ so die Reaktion von Andreas Statzkowski, als er vom Tod des Bezirksstadtrats und Vizebürgermeisters der CDU Charlottenburg-Wilmersdorf erfuhr. Kurz vor seinem 54. Geburtstag hatte Carsten Engelmann letzte Woche seinen Kampf gegen den Krebs verloren.


Artikelbild
11.01.2019 | Andreas Statzkowski MdA

Ausgabe Januar 2019

Liebe Freunde,

die neue Ausgabe unseres Westender Info-Briefs ist online. Hier erhalten Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um unser Bürgerbüro und das Berliner Abgeordnetenhaus.

Viel Spaß beim Lesen!


07.01.2019 | nane

Sintras sehenswerte Schlösser

Farbenfrohe Märchenschlösser – die servierte Andreas Statzkowski diesmal den zahlreichen Zuhörern bei seinem Reisevortrag über Lissabon und Umgebung. Dazu gehörten natürlich auch verschiedene Weine aus Portugal. Insgesamt ein Augen- und Gaumenschmaus im Bürgerbüro.


Nächste Seite

IST WESTEND DER SCHÖNSTE ORTSTEIL BERLINS?
Auf jeden Fall
Joa, ist ganz schick
Es gibt schönere